Der Almhof

Unsere Rinder werden im Alter von 3 Monaten zugekauft und auf dem Betrieb großgezogen. Das Fühjahr und den Herbst verbringen sie auf den umliegenden Allgäuer Weiden und den Sommer auf der Alm.

 

Den Winter verbringen sie in unserem modernen, nach Bio Maßstäben, gebauten Stall, welcher einer ständigen Kontrolle unterliegt. Das Futter für unsere Tiere erzeugen wir überwiegend selbst, wofür wir gut 30 Hektar Land bewirtschaften.

 

Im Alter von 30 – 36 Monaten werden sie dann in Füssen von einer ortsansässigen Metzgerei mit Bio Zertifizierung geschlachtet. Auf diese Art haben sie nur einen kurzen Transportweg und werden von ausgebildeten Fachkräften geschlachtet und verarbeitet.

Nachdem es zwei Tage zuvor noch geschneit hatte, konnten wir am 8. Mai endlich wieder die ersten Tiere auf die Weide lassen, was sie sichtlich gefreut hat.